Aus Pappe

In Handarbeit entwickelte der israelische Tüftler Izhar Gafni ein Fahrrad aus recyceltem Karton. Nur bei den Reifen und der Gangschaltung griff er nicht auf Pappe zurück. 

Falten, falten, falten - bis die Pappe stabil genug ist; Foto: ERBIzhar Gafni ist passionierter Radfahrer. Als der Ingenieur hörte, das jemand aus stabilem Karton ein seetaugliches Kanu gebaut hat, kam ihm die Idee, ein Fahrrad aus Pappkarton zu entwickeln. 

Drei Jahre tüftelte Gafni. Heraus kam ein Fahrrad, dessen Technologie auf der japanischen Kunst des Papierfaltens, Origami, basiert.

Das Geheimnis besteht darin, die Pappe so oft zu falten, dass sie ausreichend Stabilität gewährleistet. Die einzelnen Teile werden verklebt und mit Kunstharz wasserfest gemacht.

 

Von einem klobigen und unbequemen Rad entwickelte sich der erste Prototyp allmählich zu einem soliden, alltagstauglichen Gefährt. Die Materialkosten betragen um die 10 Euro. Die Lebensdauer schätzt der Ingenieur auf mindestens 2 Jahre. 

 

Das wasserresistente Cardbord-Bicycle ist so stabil wie ein Fahrrad aus Karbonfasern; Foto: ERBInzwischen hat Izhar Gafni sein "Cardboard-Bicycle" zum Patent angemeldet.

Das israelische Unternehmen ERB hat beschlossen, das Papp-Rad professionell in einer Erwachsenen- und einer Kinderversion zu produzieren. 

Die Erwachsenen-Variante wiegt rund neun Kilogramm und ist stabil genug, um Fahrer bis 140 Kilogramm zu tragen. Die Kinder-Ausführung ist mit 1,5 Kilogramm wesentlich leichter.

Der Verkaufspreis soll um die 50 Euro betragen. Auf Wunsch kann das Rad mit einem Elektro-Motor ausgestattet werden (70 Euro).

 

 

Die Geschichte zum Cardboard-Bicycle gibt es hier im Video (englisch):

http://vimeo.com/37584656

www.erb.co.il

Foto: (c) ERB/PR


Diese Artikel auf ORGANIC en vogue könnten Sie auch interessieren:

WORLD WILD MEN

UPCYCLING 

WELLNESSHOTEL EGGENSBERGER

SANNA ALMSTEDT

KLEINE NATURFORSCHER

 

 

 

Bestellen Sie sich kostenlos Ihren Newsletter frei Haus und profitieren Sie von exklusiven Vorteilen!

GEWINNSPIELE

Mitmachen und gewinnen! ORGANIC en vogue verlost attraktive Preise.

Jetzt mitmachen!

Facebook Als Startseite festlegen