Wellness im Allgäu

In sonniger Hanglage mit einem traumhaften Blick auf die Alpen, den Hopfensee und die bayerischen Königsschlösser begrüßt das familiäre Gesundheitshotel Eggensberger Wanderer, Kulturliebhaber und Wellness-Urlauber.

Saftige Wiesen und klare Seen prägen die sanfte Voralpen-Landschaft; Foto: EggensbergerDer Bio- und Öko-Gedanke scheint Hotelinhaber Andreas Eggensberger und seiner Familie in den Genen zu stecken. 

Bereits 1989 stellte Bruder Sepp seinen benachbarten Bauernhof auf ökologischen Landbau um und versorgt seit dem das Hotel mit regionalen Bio-Produkten. 

2003 wurde das Hotel und Therapie-zentrum Eggensberger **** als erstes Bio-Hotel im Allgäu zertifiziert.

 

Die Zimmer sind modern oder im alpenländischen Stil eingerichtet; Foto: EggensbergerDas Haus verfügt über 78 großzügige Zimmer, darunter acht baubiologisch sanierte Zimmer und zwei Appartements.

Die Bio-Balance-Zimmer und -Apparte-ments sind mit Naturholzböden, Schafwollteppichen und einem orthopädisch empfohlenen Natur-Schlafsystem eingerichtet.

Spezialfarben, spezielles Kupfergewebe in Wänden, Decken, Böden und Vorhängen sowie Netzfreischalter garantieren einen elektrosmogfreien Schlaf.

In allen anderen Zimmern ist der erste Schritt mit Netzabkopplern getan.

Nach und nach wird das Bio-Balance-Konzept auch in den anderen Zimmern und Hotelbereichen umgesetzt.

Küchenchef Hugo setzt auf allgäufrische Spezialitäten; Foto: EggensbergerDie kreative Vital-Küche des hoteleigenen Restaurants verwöhnt den Gaumen abwechslungsreich und ausgewogen.

Alle Lebensmittel, Säfte, Biere und Weine stammen aus ökologischer Herstellung. Regionale Produkte erhalten den Vorzug.

Der kulinarische Genuss wird von einem herrlichen Blick auf die imposante Berglandschaft begleitet.

 

 

Um diese Idylle zu bewahren, engagiert sich die Familie Eggensberger aktiv für den Umweltschutz; Foto: EggensbergerBesonders am Herzen liegt dem Hotelier die Reduktion von Kohlendioxid.

Stolz darf sich das Eggensberger "Erstes klimaneutrales Hotel im Allgäu" bezeichnen.

Ein biogasbetriebenes Blockheiz-kraftwerk im Keller versorgt das Hotel mit Wärme und Strom. 

Einen weiteren Teil der benötigten Elektrizität deckt die hauseigene Photovoltaikanlage. Der übrige Strom wird von einem regionalen Wasser-kraftwerk geliefert.

Der verbleibende, unvermeidliche CO₂-Ausstoß wird durch finanzielle Unterstützung eines Windparkprojekts komplett ausgeglichen.

Innovativ zeigt sich das Hotel in Sachen Mobilität. Die Gäste können im Hotel ein Biogas-Auto mieten oder die Gegend auf einem der E-Bikes erkunden. An der hoteleigenen Biogas-Tankstelle kann das Auto wiederaufgetankt werden - europaweit einmalig.

Romantisch und liebevoll gestaltete Räume stehen für ganzheitliche Wellness; Foto: EggensbergerIm Wellness-Bereich bieten ausgebildete und erfahrene Therapeuten und Kosmetikerinnen u.a. wohltuende Körper-Packungen, fernöstliche Massagen und sprudelnde Bäder an.

Zur Anwendung gelangen ausschließlich Natur-kosmetikprodukte.

Schwimmbad, Kneipp-Tretbecken, Sauna, Dampfbad & Co. runden das individuelle Wellness-Programm ab.

An der Tee- und Wasserbar stehen gesunde Erfrischungen bereit. Von der schönen Außenanlage schweift der Blick zu den Bergen.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Hotel finden Sie unter: www.eggensberger.de

 

 

Fotos: (c) Eggensberger Biohotel


Diese Artikel auf ORGANIC en vogue könnten Sie auch interessieren:

HAND- & FUSSPFLEGE

ÖKOSTROM

KLEINE NATURFORSCHER

SANNA ALMSTEDT

DA VINCI RESTAURANT

 

Bestellen Sie sich kostenlos Ihren Newsletter frei Haus und profitieren Sie von exklusiven Vorteilen!

GEWINNSPIELE

Mitmachen und gewinnen! ORGANIC en vogue verlost attraktive Preise.

Jetzt mitmachen!

Facebook Als Startseite festlegen