boutique vegan.com Gründerin im Interview

 

Mit gerade einmal 26 Jahren ist Miriam Brilla bereits eine selbstständige Unternehmerin mit neun Angestellten. Ihr veganer Lifestyle-Shop boutique-vegan.com liefert alles für einen Lebensstil des Mitgefühls, mit Produkten aus nachhaltigem, umwelt- bewusstem und fairem Handel. Ein Interview von ORGANIC en vogue mit der Inhaberin – über bewusstere Kaufentscheidungen, Weltverbesserung und das täglich antreibende Lächeln.

 

ORGANIC en vogue: Frau Brilla, Sie sind gerade einmal 26 Jahre und bereits selbstständige Unternehmerin. Wie kam Ihnen die Idee zur Gründung der boutique vegan?

Miriam Brilla: „Ich lebe bereits seit einigen Jahren vegan und achte beim Kauf von Lebensmitteln immer auf deren lokale Herkunft, sowie umweltbewusste Produktion. Die Idee zur Gründung der boutique vegan kam mir jedoch erst während eines längeren Aufenthalts in Frankreich. Ich stellte fest, dass dort das Angebot an veganen Lebensmitteln nur sehr beschränkt und schwer zu finden ist. Also entschied ich mich das Ganze selbst in die Hand zu nehmen und einen Onlineshop zu gründen, der nicht nur den Umstieg auf eine vegane Lebensweise erleichert, sondern vielmehr das vegane Leben, als zeitgemäßen und nachhaltigen Lifestyle positioniert. Darüber hinaus wollte ich zeigen, dass jeder etwas tun kann, um das Leben auf diesem Planeten besser und lebenswerter zu gestalten.“

 

ORGANIC en vogue: Hatten Sie als junge Unternehmerin große Anlaufschwierigkeiten oder Hürden zu überwinden?

Miriam Brilla: „Klar ist es als junges Start-up Unternehmen nicht immer leicht und ich muss mich immer wieder behaupten. Vielleicht aber auch gerade weil ich mit boutique vegan von Anfang an einen hohen Anspruch erfüllen wollte. So haben meine Recherche und persönliche Prüfung des derzeit angebotenen Sortiments rund zwei Jahre gedauert. Denn für uns ist es wichtig, dass hintern den Produkten keine Großkonzerne stehen, die sich nur an einem Trend beteiligen wollen, sondern Unternehmen, die dieses Engagement wirklich ernst nehmen und sich ausdrücklich für eine nachhaltige, gerecht bezahlte, umweltbewusste und vegane Produktion einsetzen. In meiner Anfangszeit und auch noch heute erhalte ich viel Unterstützung von Familie und Freunden, die mir immer den Rücken freihalten. So kann ich auch nach wenigen Stunden Schlaf jeden Morgen mit einem Lächeln aufstehen.“

 

ORGANIC en vogue: Was unterscheidet boutique vegan von anderen Onlineshops, mit ähnlichem Produktsortiment?

Miriam Brilla: „boutique vegan ist sehr viel mehr als nur ein Onlineshop. Bei uns stehen Fairtrade, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein an allererster Stelle! Wir haben unser komplettes Sortiment genauestens geprüft. Über unseren Qualitätsanspruch hinaus, suchen wir nach Herstellern, die Ihre Inhaltsstoffe von Bauern beziehen, mit denen sie längerfristige Abnahmeverträge schließen, sodass ihre Partner eine stabile Abnahme- und Preisgarantie bekommen und somit von dem Einkommen gut leben können. Ich selbst bin in verschiedenen Ländern West-Afrikas und Süd-Ost-Asiens aufgewachsen. Später, während meines Studiums, erkannte ich die Zusammenhänge zwischen der modernen Nahrungsmittelproduktion, übermäßigem Fleischkonsum und deren Auswirkungen auf das globale Klima und das Leid der Tiere und Menschen der Dritte Welt Länder. Wir möchten mit boutique vegan auch zeigen, dass jeder Mensch mit bewussten Kaufentscheidungen, das Leben auf diesem Planeten verbessern kann.“

Bestellen Sie sich kostenlos Ihren Newsletter frei Haus und profitieren Sie von exklusiven Vorteilen!

GEWINNSPIELE

Mitmachen und gewinnen! ORGANIC en vogue verlost attraktive Preise.

Jetzt mitmachen!

Facebook Als Startseite festlegen