Grillvergnügen

Laue Sommerabende laden zum Grillen unter freiem Himmel ein. Gewürzmischungen zaubern eine extravagante Note in jede Speise, ob in Fleisch, Fisch oder als geschmacklicher Begleiter von knackigem Gemüse, Salaten und Dips. 

Blüten-Gewürz-Mischungen verfeinern auch Aufstriche und Nudelgerichte; Foto: SonnentorReine Gewürze aus biologischem Anbau sind besonders hochwertig und intensiver im Geschmack als andere Produkte. Zudem enthalten sie weder Geschmacksverstärker noch andere Zusatzstoffe. 

Eine große Auswahl an Gewürzen und Gewürzmischungen in Bio-Qualität gibt es z.B. von Sonnentor und Gewürzmühle Brecht.

Schon der Anblick der bunten Gewürz-Blüten-Mischung "Alles im Grünen" (Sonnentor) sorgt für gute Laune bei den Grillvorbereitungen. Rosen- und Sonnenblumenblüten ergänzt mit Brennessel, Petersilie, Oregano, Thymian und Bärlauch geben Salaten einen erdig-aromatischen Geschmack.

An heißen Tagen ist ein Salat aus verschiedenen Blattsalaten, Möhren, Gurke, Tomaten und Schafskäse mit einem Dressing aus u.a. Kürbiskernöl, Sojasauce, Ahornsirup und Bärlauch kombiniert, ein idealer Begleiter zu Grillfleisch und bekömmlicher als Salate mit Mayonnaise. 

Experimentierfreudige wagen sich an Couscous-Salat und Brotsalat.

Gewürzmischungen sind besonders vielseitig einsetzbar; Foto: SonnentorDas Herz aller Grillmeister schlägt bei Sonnentors Frankies Barbecue-Gewürz höher. Pikant-würzig im Geschmack, wird diese mediterrane Kreation durch eine fruchtige Schärfe abgerundet. Mit einem hochwertigem Olivenöl angesetzt, ergibt sich eine herzhafte Marinade für Fleisch und Tofu.

Bevor das marinierte Fleisch auf den Rost kommt, sollte es gut abtropfen, damit weder Saft noch Öl in die offene Glut tropfen. Noch besser: das Fleisch in eine wiederverwendbare Grillpfanne legen.

Mageres Fleisch wie Lende oder Geflügel ist gesünder als Schweinenacken und Würstchen. Auch fester Fisch wie Lachs, Forelle und Thunfisch sind empfehlenswert. 

Mutige verfeinern mit Tofugewürz auch Bratlinge und Getreideaufläufe; Foto: SonnentorApropos Tofu: Der aus Sojabohnen hergestellte, schnittfeste Quark verdient eine besonders liebevolle Zubereitung. Das Geheimnis für wirklich gut zubereiteten Tofu liegt in der Marinade. Mit Yokos Tofugewürz (Sonnentor) gelingt diese kinderleicht. Einfach mit Kokosmilch, Sojasauce, Zitronensaft, frischem Ingwer und Sesamöl vermengen. Koriander und Lemongras verleihen dieser Marinade einen fernöstlichen Hauch. 

Für Farbe und Abwechslung sorgen buntes Gemüse wie Paprika, Zucchini, Auberginen, Kürbis und Tomaten. Aber auch Feta und Schafskäse oder Obst wie Pfirsische, Bananen, Erdbeeren, Ananas und Mangos eignen sich zum Grillen.

Eiswürfel mit einge-schlossenen Rosenblüten sind ein besonders schöner Hingucker; Foto: SonnentorSelbst zubreitete Blütenchutneys geben frischen Gemüsesticks und vielen Grill-Spezialitäten eine exotische Nuance. Einfach verschiedene Fruchtaufstriche und -gelees mit einer Gewürz-Blüten-Mischung, etwas Wasser oder auch Rotwein vermengen und in hübschen Glasschälchen servieren. 

Einen wunderbaren Durstlöscher ergeben eisgekühlte Kräuter- und Früchtetees. Wer mag, kann sie mit Fruchtsäften oder Sirup verfeinern. Fruchtsaft-Eiswürfel oder in Eiswürfel eingelegte frische Kräuter- oder Blütenblätter sorgen für einen originellen Eistee-Genuss. 

 

 

 

 

 

 

Fotos: (c) Sonnentor


Diese Beiträge auf ORGANIC en vogue könnten Sie auch interessieren:

VALERIE REBOUL-SCHNEIDER

CHAMPAGNER

TEATIME

URBAN GARDENING

KLEINE NATURFORSCHER

 

Bestellen Sie sich kostenlos Ihren Newsletter frei Haus und profitieren Sie von exklusiven Vorteilen!

HÄUFIG GESUCHT

GEWINNSPIELE

Mitmachen und gewinnen! ORGANIC en vogue verlost attraktive Preise.

Jetzt mitmachen!

Facebook Als Startseite festlegen