Der Club für junge Tierschützer

Das Kinderprogramm des WWF bietet seinen Mitgliedern spannende Informationen, coole Mitmachaktionen und abenteuerliche Sommercamps.

Young Panda Club des WWF

Die Camps

In diesem Sommer haben die dreizehn Young Panda-Camps so aufregende Namen wie „Durch Schluchten und Täler“, „Reif für die Insel“ oder auch „Mit Spürnase und Adlerauge“. Zwischen drei und sieben Tage lang wird dort den jungen Teilnehmern ein buntgemischtes Programm geboten, bei dem die Natur als „größter Spielplatz der Welt“ immer im Mittelpunkt steht. So wird in Wäldern, Seen, Wiesen, Bächen und Schluchten beobachtet, geforscht, gepaddelt, geklettert,  geschwommen gebaut und gebastelt – kurz gesagt: Es wird mit Spaß und Spannung die beeindruckende Vielfalt der Natur und der in ihr lebenden Tiere entdeckt. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und praktische Erfahrungen zu sammeln, gibt es, neben den Camps, für die Young Pandas auch die Möglichkeit an Aktionen teilzunehmen, bei denen sie sich für den Schutz bedrohter Tierarten oder die Rettung des Regenwaldes einsetzen können. Die Teilnahme an den Camps kostet zwischen 130 – 270 € je Kind.

Das Magazin „Young Panda-Aktuell“
Und natürlich gehören zu einem richtigen Club auch ein Ausweis und ein Mitgliedermagazin. Daher gibt es für die jungen Forscher und Entdecker den persönlichen Young Panda-Ausweis und die zwölf Ausgaben des spannenden Magazins „Young Panda-Aktuell“ voller Infos, Tipps und schöner Bilder. Viermal ist sogar ein großes Tierposter fürs Kinderzimmer mit dabei.
Alle Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren können für 30 € im Jahr, die als Spende an den Naturschutz gehen, dem Club beitreten. Für jüngere Kinder ab 3 Jahren gibt es „LiLu Panda“ mit Vorlese- und Bildergeschichten, Bastelanleitungen und Vorlagen zum Ausmalen.

Das Onlineportal – www.young-panda.de
Ganz kostenlos kann man jetzt aber auch auf dem Onlineportal www.young-panda.de mitmachen. Dazu können die Kinder ihren persönlichen Avatar ganz individuell kreieren und dann mit ihm auf Entdeckungsstreifzug durch die virtuelle Young Panda-Welt gehen. In den Rubriken  Regenwald, Arktis, Savanne und Stadt gibt es eine Menge zu sehen und zu lernen: zu den Tieren die dort Leben und zu aktuellen Umweltthemen. Spielerisch lernen die Kinder so, wie wichtig Tierschutz ist und wie die verschiedenen Elemente zusammenhängen. Das erworbene Wissen können sie dann in Tests und Gewinnspielen auf der Seite gleich einsetzen.
Frei von Werbebannern und nur mit streng geprüften Links ausgestattet, ist die Homepage gut abgesichert, so dass Eltern ihre Kinder unbesorgt die Young Panda-Welt entdecken lassen können.
 

YOUNG PANDA CLUB
Alter: 7 bis 13 Jahre
Mitgliedschaft für 1 Jahr: 30 € für den Naturschutz
Camp Preise: 130 – 270 €
Angebot: monatliches Magazin, Einladungen zu Camps und Mitmachaktionen
Homepage: www.young-panda.de

(c) Bilder: WWF


Weitere Artikel auf ORGANIC en vogue:

JANE GOODALL

BIO-EISCREME

KLASSIKER FÜR KIDS

STREICHELZARTE HAUT

URBAN GARDENING

HOTEL HELVETIA

Bestellen Sie sich kostenlos Ihren Newsletter frei Haus und profitieren Sie von exklusiven Vorteilen!

GEWINNSPIELE

Mitmachen und gewinnen! ORGANIC en vogue verlost attraktive Preise.

Jetzt mitmachen!

Facebook Als Startseite festlegen